Stadtteilfest

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause war es endlich wieder soweit. Am 17. September 2022 fand das 16. Stadtteilfest auf dem Martin-Luther-Platz statt.
 
Als Festauftakt gab es eine ökumenische Andacht (bei der u.a. ein Weihnachtsbaum eine Rolle spielte, der im Anschluss vor dem NOW aufgestellt um diese Jahreszeit erstmal für Staunen sorgt aber zu interessanten Gesprächen einlädt…)
 
Das beliebte Fest zog wieder viele Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils an, junge wie alte, es kamen viele Familien und viele Menschen mit kulturell unterschiedlichen Wurzeln.
Traditionell waren zahlreiche Institutionen und Vereine mit ihren Ständen beteiligt. Neben vielfältigen Informationen und Mitmachaktionen für Kinder gab es auch reichhaltige kulinarische Genüsse und ein bunte Bühnenprogramm: dabei waren die Kinder aus dem Kindergarten KunterBund mit einer Zumba-Darbietung, die Tanzschule Kwiatkowski, der Verein „Bock auf Rock“ und die Cheerleader vom MTV.
Ein Höhepunkt des Festes waren zweifellos wieder die Schnupper- und Staffelläufe. Gut 160 Kinder aus den Kindergärten und Schulen des Quartiers nahmen dabei das Motto „Ein Viertel bewegt sich“ wörtlich.